X



 
Islam Symp Einladung Seite1 small
 

In order to view this object you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

Powered by RS Web Solutions

 
Freidenker-Blog 2014 1

Notizen aus Wien: Die Wehen bei der Auferstehung


PRESS REVIEW: hpd.de - [recorded 24.04.2014 by init]
Christliche Feiertage wie Ostern stellen den säkularen Medienkonsumenten vor harte Herausforderungen. Seichtes Infotainment gerät schnell zur unreflektierten religiösen Propaganda. Auch sonst hat unser Österreich-Korrespondent in seiner monatlichen Kolumne einiges Bemerkenswertes über die Osterfeiertage zu sagen. [...]
Link zum Originalartikel: ...

Religiöser Zwangsunterricht in NÖ - Update vom 23.04.2014


PRESS REVIEW: atheisten-info.at - [recorded 24.04.2014 by init]

Skandal um Religionszwang in Niederösterreich weitet sich aus: Einem hochrangigen Juristen des Landesschulrates für Niederösterreich (LSR-NÖ), der die schulische Vorbereitung auf die Erstkommunion außerhalb des Religionsunterrichts untersagte, drohen nun "einige Konsequenzen". Dies geht aus einem Bericht der kirchennahen "NÖN" vom Dienstag hervor. Dass die Vorgehensweise des Juristen, dessen Identität der "Initiative Religion ist Privatsache" bekannt ist, von einer offiziellen Stellungnahme des Bundesministeriums für Unterricht Unterstützung erhält, ist dem NÖN-Bericht jedoch nicht zu entnehmen. Ebensowenig, dass die Sache zu einem Politikum wurde erst nachdem eine Boulevardzeitung interveniert hat. Vor dem Hintergrund einer Anzeige, die am 11.4.2014 beim LSR-NÖ eingebracht wurde wegen des Religionszwangs an der gegenständlichen Landesvolksschule, richtet nun die "Initiative Religion ist Privatsache" einen dringenden Appell an die Niederösterreichische Landesregierung, eine klare und sachliche Stellungnahme zu den Vorwürfen zu veröffentlichen. Ferner warnt die Initiative eindringlich davor, Beamte, die sich pflichtbewusst für die Rechtsstaatlichkeit und gegen Diskriminierung einsetzen, gesetzeswidrig zu sanktionieren. [...]   Link zum Originalartikel: ...

Gesund und reich durch Quantenheilung


PRESS REVIEW: brightsblog.wordpress.com - [recorded 24.04.2014 by init]

Mit Quanten können Sie Ihre Aura reinigen oder mit Engeln reden. Am besten ist, Sie denken sich selbst eine esoterische Quanten-Idee aus und werden damit reich. - Was Quanten eigentlich sind, ist völlig egal. Entscheidend ist, dass man sie für alles verantwortlich machen kann: Warum sagen Horoskope die Zukunft voraus? Das muss an den Quanten liegen! Warum sollten Sie um teures Geld geheimnisvoll energetisiertes Wasser kaufen? Na weil es besonders tolle Quanten enthält! Warum brauchen Sie dringend eine Auramassage, wenn Sie krank sind? Ganz klar: Damit Ihre Quanten wieder in Ordnung gebracht werden. [...]   Link zum Artikel: ...

EU Elections 2014: Stand for Secularism & Human Rights !

 

EU electionsEuropean elections in May 2014 will be crucial for humanists in Europe.

The rise of radical populist parties, the persisting societal conservatism in several EU Member States and the extremist religious lobbying at EU level are challenges to the progressive values we defend.

In the perspective of coming EU elections, the European Humanist Federation (EHF) believes that the EU should take the following considerations into account for the benefit of all European citizens.

Download der deutschen Version [.pdf]  -  freidenker.at, 23.04.2014 - published by init

Frauenbild im Islam — Zwischen Tradition und Emanzipation

 

      eswerdelicht.tv - veröffentlicht am 21.04.2014 by joe

Das Bild der muslimischen Frau in der westlichen Welt ist im Allgemeinen das einer unterdrückten und rechtlosen Frau. Diese negative Vorstellung wird durch die weitverbreitete Realität in islamischen Ländern genährt.
Insbesondere in fundamentalistisch islamischen Staaten ist die Situation der Frauen im 21. Jahrhundert nach wie vor katastrophal. Sie darf, wenn überhaupt, nur mit Erlaubnis und unter Aufsicht eines männlichen Familienmitglieds am öffentlichen Leben teilnehmen und ist in allem von der Gunst ihres männlichen Vormundes abhängig. Einseitiges Scheidungsrecht, Zwang zur Verschleierung und zur Ehe und Einschränkungen als eigenständige Rechtspersönlichkeit sind nur einige Beispiele. ...
Link zum Originalvideo: ...

freidenker.at, 23.04.2014 - published by init

Bizarrer Dokumentarfilm: Wenn sich die Sonne um die Erde dreht


PRESS REVIEW: spiegel-online.de - [recorded 23.04.2014 by init]
Ist die Erde der göttlich bestimmte Fixpunkt des Universums? Ein Dokumentarfilm aus den USA befeuert die längst widerlegte Theorie. Hinter dem Film stecken dubiose Gestalten, Mitwirkende distanzieren sich schon vor dem Start. [...] In den Vereinigten Staaten gelten solche Debatten keineswegs als abwegig. Einer Gallup-Umfrage zufolge sehen 46 Prozent der Amerikaner ihren Ursprung in göttlicher Schöpfung. 32 Prozent finden, dass Gott zumindest "die Hände im Spiel hatte". Nur 15 Prozent glauben an die Evolutionslehre. [...]   Link zum Originalartikel: ...

Atheisten gründen ersten Verband in der Türkei


PRESS REVIEW: brightsblog.wordpress.com - [recorded 23.04.2014 by init]

Menschen, die an keinen Gott glauben, haben es in der Türkei nicht immer einfach. Mit der Gründung des ersten Atheisten-Verbandes in dem Land wollen sie nun die Verständigung mit Muslimen und Christen verbessern. Der Vorsitzende des Verbandes sagte der Zeitung “Hürriyet”, keiner Religion anzugehören sei befreiend. [...]   Link zum Artikel: ...

Islamisierung britischer Schulen – Arabisch als Pflichtfach, Verschleierungspflicht für Lehrerinnen


PRESS REVIEW: brightsblog.wordpress.com - [recorded 23.04.2014 by init]

Großbritannien erwachte am Morgen und mußte feststellen, daß sechs staatliche Schulen heimlich „islamisiert“ worden waren. So geschehen in Birmingham, wo die Mädchen abgesondert hinten in der Klasse sitzen, die Lehrerinnen Schleier tragen und alle Schüler Arabisch lernen müssen. [...]   Link zum Artikel: ...

Politisch gedeckter Religionszwang in NÖ Volksschule und untätige Schulaufsicht - Anzeige


Christian Crossreligion-ist-privatsache.at - veröffentlicht am 22.04.2014

In einer Niederösterreichischen Volksschule wird der Sach- und Musikunterricht missbraucht, um katholische Schüler auf die Erstkommunion vorzubereiten. Nichtkatholische Kinder haben im Rahmen des Pflichtunterrichts fromme Lieder miteinzustudieren, still zuzuhören oder sich mit Arbeitsblättern zu beschäftigen.

Eltern, die sich bei der Schulaufsicht über diese gesetzeswidrige Diskriminierung ihres nichtkatholischen Kindes beschwerten, hatten jedoch die Nachsicht: weder die zuständige Bezirksschulinspektorin – die auch für die Kirchliche Privathochschule Wien/Krems tätig ist – noch der Niederösterreichische Landesschulrat (LSR NÖ) sahen sich berufen, die Vorbereitungen auf die Erstkommunion außerhalb des Religionsunterrichtes einzustellen und das gesetzlich vorgesehene Disziplinarverfahren gegen die Schuldirektorin einzuleiten.


Weiterlesen...

Schweiz: Aber gut für die Wirtschaft!


PRESS REVIEW: news.ch - [recorded 22.04.2014 by init]
Bundesrätin Doris Leuthard trifft Saudi-Arabiens Kronprinzen zu einem «Höflichkeitsbesuch» - eine Woche, nachdem ein neues saudisches Gesetz einen Fünftel der Schweizer Bevölkerung pauschal zu Terroristen erklärt. [...]   Link zum Originalartikel: ...

Mädchen kämpfen für Islam: Nora Illi feiert Gotteskriegerinnen


PRESS REVIEW: blick.ch - [recorded 22.04.2014 by init]
Der Heilige Krieg hat zwei neue Gesichter: Samra (16) und Sabina (15), zwei Mädchen aus Wien, gross geworden in muslimischen Familien. Sie sollen vergangene Woche als Gotteskriegerinnen nach Syrien gereist sein. Jetzt sucht Interpol nach den beiden, die Behörden vermuten, dass Samra und Sabina sich in einem Trainingscamp auf den Dschihad vorbereiten. [...]   Link zum Originalartikel: ...

Österreich: Ein Gesetz unter Freunden


PRESS REVIEW: hpd.de - [recorded 22.04.2014 by init]
Die geplante Neufassung des Islamgesetzes stößt auf immer breitere Kritik. Die Zielsetzung der Novelle bleibt ebenso unklar wie die Vorgänge, die zum neuen Gesetz führen, auf Unverständnis stoßen. Kritiker sehen eine Ansammlung von Propaganda, Platitüden und Populismus. Jeder, der sich irgendwie mit der Religionsgesetzgebung in Österreich und den hierzulande praktizierten Strömungen des Islam auskennt, greift sich seit Wochen auf den Kopf, was sich der nicht zuständige Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) und die sunnitische Islamische Glaubensgemeinschaft in Österreich (IGGiÖ) hinter verschlossenen Türen miteinander ausgeschnapst haben. Ein Gesetz unter Freunden, sozusagen. [...]   Link zum Originalartikel: ...

Päpstliche Osterquoten


PRESS REVIEW: atheisten-info.at [recorded 21.04.2014 by init]
2013 waren die TV-Schauer recht neugierig auf den neuen Papst gewesen, den Ostersegen sahen in ORF 2 vergangenes Jahr 386.000! Am Ostersonntag 2014 waren es 276.000, also nicht sehr viel mehr als die 241.000 von Papst Ratzinger im Jahre 2012. Die päpstlich-katholische Ostersonntagsmesse hatte heuer 141.000 TV-Zuseher (2013 waren es 205.000 und das Jahr vorher 101.000 gewesen). Die letzten drei Jahre gab es folgende urbi&orbi-Quoten vom katholischen Mitgliederbestand: 2011: 4,46%, 2012: 7,20%, 2013: 5,20% [...]   Link zum Originalartikel: ...

Hamed Abdel-Samad - Der islamische Faschismus: Eine Analyse


Abdel Samad - Der islamische FaschismusRezension von Hartmut Krauss

Mit seinem neuen Buch „Der islamische Faschismus“ hat Hamed Abdel-Samad weniger eine wissenschaftliche Analyse als vielmehr eine populäre Streitschrift vorgelegt, deren sachliche Bewertung uneinheitlich ausfällt.

Zunächst ist Abdel-Samads Bemühen dahingehend positiv zu würdigen, dass er - gegen den Strom der vorherrschenden politisch-medialen Verharmlosung - den Islam als eine reaktionär-antiemanzipatorische Herrschaftsideologie kenntlich macht, die es kritisch zu durchdringen gilt. Dabei rekapituliert er Erkenntnisse und Einsichten, die bereits von anderen Autoren vor ihm zum Teil wesentlich detaillierter und fundierter, vor allem aber begrifflich klarer herausgearbeitet und dargestellt worden sind. Das betrifft zum einen die Kollaboration des Muftis von Jerusalem mit dem Nazi-Regime (vgl. zum Beispiel Gensicke, Mallmann/Cüppers, Herf u. a.) sowie zum anderen die Darstellungen der Grundgedanken konzeptiver Ideologen des Islamismus wie al-Wahab, al-Banna, Outb und Maududi.

Informativ ist das Kapitel 2 zur Wirkung des Nationalsozialismus auf die Muslimbruderschaft, die als Mutter aller islamistischen Bewegungen der jüngeren Geschichte und Gegenwart zu kennzeichnen ist. Der Autor umreißt hier die Bewunderung Hassan al-Bannas, des Gründers der Muslimbruderschaft, für Hitler und Mussolini und benennt auch den „interessanteste(n) - und entlarvenste(n) Punkt“, nämlich al-Bannas Korrektur Mussolinis. Diese Korrektur hätte auch Abdel-Samad selbst begrifflich-konzeptionell zu denken geben sollen! „Al-Banna korrigiert Mussolini, indem er ihn daran erinnert, dass die Idee der totalen Militarisierung einer Gesellschaft nicht erst mit dem Faschismus begonnen habe, sondern bereits vor mehr als 13 Jahrhunderten mit dem Islam eingeführt worden sei! Denn der Islam, so Al-Banna, huldige dem militärischen Geist und wolle diesen in die Seele jedes Muslims einpflanzen: ‚Es gibt kaum eine Sure im Koran, wo der Muslim nicht aufgefordert wird, Mut , Ausdauer und Kampfgeist zu zeigen und den Dschihad für die Sache Gottes zu führen.‘“ (S. 38).

Weiterlesen...

Das Hasenfest war ein voller Erfolg


PRESS REVIEW: hpd.de - [recorded 21.04.2014 by init]
Unter dem Motto “Gut ohne Gott: Miteinander braucht keine Religion” feierten mehrere säkulare und humanistische Organisationen das Hasenfest 2014 als einen Aktionstag für eine offene Gesellschaft und gegen religiöse Intoleranz. Nicht Bibel und Koran mit ihren weithin bekannten widersprüchlichen und inhumanen Aussagen, sondern universelle menschliche Fähigkeiten wie Vernunft, Liebe und Verantwortungsbewusstsein sollten die Grundlage für ein gelungenes Zusammenleben im 21. Jahrhundert darstellen. [...]   Link zum Originalartikel: ...



Alle Blogbeiträge lesen

Anmerkung: Die Meinung des Gastautors muss nicht der Redaktionsmeinung entsprechen! Siehe Disclaimer

   
Sie wollen auf unsere Website oder in unserer Zeitschrift als Autor publizieren ?

Senden Sie ihre Beiträge einfach anDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mögliche Dateiformate sind .doc, .docx (Microsoft-Word-Format) bzw. .odf (Open-Office- bzw. Libre-Office-Format), sowie unformatierte .txt-Dateien.
Bei Medien (Bilder) in .jpg- oder .png-Format müssen Sie, sollten Sie nicht selbst der Rechteinhaber sein, über die notwendigen Verwertungsrechte, bzw. vom tatsächlichen Rechteinhaber über eine schriftliche Freigabe verfügen! Ausgenommen davon sind Bilder mit einer Creativ Commons License (Link zur Originaldatei und zur verwendeten Lizenz ist obligat).
Zitierte Texte anderer Autoren sollten mit einer Quellenangabe versehen und diese in einem Literatur- und/oder einem Quellenverzeichnis angegeben werden.
Texte in anderen Datenformaten oder in Mailtexten können nicht übernommen werden !!!    
     

Spenden Mitgliedsbeiträge 240x50

BANK AUSTRIA

IBAN: AT90 1200 0004 3302 7505
BLZ: 12000  BIC/SWIFT: BKAUATWW




 Termine Freidenker 235x105

Stammtisch
6. Mai 2014 - ab 18:00
 

NCM Chicago Moving Company
 

DieNEUEzeitschrift 240x50
Cover Freidenker-1-2014 small

 
Diesmal auch im Freiverkauf !

Erhältlich im Buch- und Zeitschriftenhandel
sowie ausgewählten Trafiken


 
Neues am Büchermarkt
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Aktuelle Kampagnen
 

Freiheit für die Vielfalt!

global2000 logo

Jetzt Petition unterzeichnen!

arche logo
 

 
Freethinker

"IM NAMEN DER TOLERANZ SOLLTEN WIR DAS RECHT BEANSPRUCHEN,DIE INTOLERANZ NICHT ZU TOLERIEREN."
(Sir Karl Popper)
 

„RELIGION IST EINE BELEIDIGUNG DER MENSCHENWÜRDE. MIT ODER OHNE SIE WÜRDEN GUTE MENSCHEN GUTES TUN UND BÖSE MENSCHEN BÖSES. ABER DAMIT GUTE MENSCHEN BÖSES TUN, BEDARF ES DER RELIGION.“
Steven Weinberg (1999)

 
Peter Maxwell Davies
Sir Peter Maxwell Davies
Lesestoff
 
Frerk Baumgarten